Gemeine Sprüche

Gemeine Geburtstagswünsche

Geburtstagssprüche müssen nicht ausschließlich nur lieb und nett, schmeichelhaft und dabei häufig von einer gewissen Portion Falschheit untermauert sein. Gemeine Geburtstagssprüche bringen ebenso zum Lachen und zeugen von Ehrlichkeit und Kreativität. Doch oftmals fällt es gar nicht einfach, den Unterschied zwischen einer kleinen Gemeinheit und einer einschneidenden Beleidigung zu erkennen und so mit dem gewählten Spruch nicht daneben zu liegen.

Nicht jeder ist ein Künstler der Sprache oder aus dem Stehgreif in der Lage, einen Spruch zu verfassen und kreativ, einfühlsam und in der gewünschten Dosis gemein zu sein. Daher ist es durchaus legitim und möglich, seinen Spruch online zu suchen und sich auf einen Inhalt zu verlassen, der wie auf den Leib geschnitten zum Geburtstagskind passt. Gemeine Sprüche für jung und alt, sowie mit Bezug auf unterschiedliche Charaktereigenschaften und Details des Bedachten stoßen auf Anklang und sind beliebter, als standardisierte Sprüche mit wenig Tiefgang und der häufig nicht enthaltenen Kernaussage. In erster Linie sollte sich der Absender fragen, welche Emotionen er mit dem Spruch erzeugen und welches Thema er ansprechen möchte. In Folge dessen ist es nicht schwer, einen passenden Spruch zu finden und diesen direkt zu übernehmen. Man spart eine Menge Zeit und muss sich nicht in der Dichtkunst versuchen, wenn die Gabe zum Reimen und Dichten nicht zu den vorhandenen Künsten des Absenders gehört.

Sicher ist, dass das Geburtstagskind dem Absender gemeiner Sprüche nie vorwerfen wird, dass er wenig persönlich und kreativ geschrieben hat. Dabei ist es unwichtig, ob die Botschaft der eigenen Feder und den eigenen Gedanken entspringt oder nicht. Was zählt, sind allein die Wirkung auf den Bedachten, sowie der Kontext zu seiner Persönlichkeit und somit die Entscheidung für einen Spruch, der sprichwörtlich wie die Faust aufs Auge passt. In der Zeit, in der man mühevoll versucht selbst einen Spruch zu kreieren und dabei an seine Grenzen stößt, hat man eine Vielfalt individueller Aussagen gefunden und kann zwischen Sprüchen wählen, die entweder im Reim, im Essay oder einfach nur provokant und mit einer großen Portion Gemeinheit verfasst wurden.

Das Leben ist viel schöner, versucht man nicht immer nur nett und dabei unauffällig, als einer von vielen zu sein. Ein gemeiner Spruch bleibt garantiert im Gedächtnis und kann sogar nach sich ziehen, dass sich aus der Übermittlung von Botschaften zum Ehrentag ein kleiner Wettstreit entwickelt. Auf jeden Fall sorgt ein Spruch mit einer kleinen aber nicht zu bösen Gemeinheit für Aufmerksamkeit und am Ende für Freude.


Wer will schon Geburtstag feiern?
Das sind keine besonderen Tage,
Gäste kosten Zeit und Geld,
machen Dreck, gar keine Frage.

Wer will schon Geschenke haben?
Jeder hat genügend Sachen,
Wünsche sind doch überflüssig,
wen können Gaben glücklich machen?

Wer will schon Geburtstag feiern?
Du vielleicht, und das grad heute,
herzlichen Glückwunsch, alles Gute,
sagen Dir Deine liebsten Leute!


Herzliches Beileid zum Geburtstag,
Du bist alt und nicht mehr begehrt,
vorbei sind jene alten Zeiten,
in denen die Frauen Dich so verehrt.

Herzliches Beileid zum Geburtstag,
wir haben Dir Lilien mitgebracht,
denn Trauer ist heute angesagt,
Du hast die Drohung wahr gemacht.

Herzliches Beileid zum Geburtstag,
auch Deiner Gattin, die Dich erträgt,
zwanzig Jahre Ehe sind sehr viel,
wenn einer nachts die Bäume sägt.

Herzliches Beileid zu Deinem Geburtstag,
damit der Tag nicht so traurig ist,
haben wir Alkohol mitgebracht,
damit Du Dein Elend für Stunden vergisst.


Alt zu sein ist niemals schön,
hässlich sein noch weniger,
beides trifft auf Dich ja zu,
wir bedauern Dich so sehr.

Alt zu sein und auch noch arm
sind die Nieten Deines Lebens,
hinterm Geld ranntest Du her,
leider bis heute vergebens.

Alt zu sein ist jetzt Dein Los,
mit der 5 beginnt die Zahl,
was hält Dich eigentlich noch
in diesem finsteren Erdental?

Alt werden wir alle mal,
aber Du schaust danach aus,
Glückwünsche Dir zum Geburtstag,
und jetzt schmeiß uns bloß nicht raus!


Freunde hat man für gewöhnlich
nicht sehr viele auf der Welt.
Bei Dir ist’s ein wahres Wunder,
dass unsere Freundschaft hält.

Nie willst Du einen ausgeben,
trinkst alleine Dir Dein Bier,
dass Du das heute mal lässt,
dafür sind wir alle hier.

Freunde hat man für gewöhnlich
viele, wenn die Kasse stimmt,
in Deiner ist chronische Ebbe,
der Pleitegeier Dir bestimmt.

Trotzdem gratulieren wir Dir
zum Geburtstag, der heut‘ ist,
auch wenn Du unsere Geburtstage
immer wieder mal vergisst.


Du bist im Skat sehr unbegabt
und im Fußball leider auch,
doch einer, der sich gerne labt
und vier XL bei Hosen braucht.

Du bist im Bett sehr unbegabt,
das sagt Deine Frau leider auch,
doch weil sie Dich so gerne hat,
erträgt sie Dich, nach altem Brauch.

Du bist als Heimwerker unbegabt,
sagt die Versicherung leider auch,
doch Du lässt nicht die Finger weg,
das sagt die Nachbarin leider auch.

Du bist heute Geburtstagskind,
das wissen wir und Du weißt’s auch,
drum heben wir auf Dich die Gläser
– nach gutem, altem Brauch!


Keiner liebt Dich so wie Du Dich,
gar keiner auf dieser Welt,
weil Du außer Dir gar keinem
Menschen so richtig gefällst.

Keiner liebt Dich so wie Du Dich,
außer Deiner Mutter, der Armen,
denn der blieb nichts anderes übrig,
sie hatte mit Dir stets Erbarmen.

Keiner liebt Dich wie Deine Frau,
doch man fragt sich, wieso und warum.
Daraus werden wir nicht schlau,
nimm es uns bitte nicht krumm.

Keiner liebt Dich so wie wir,
keiner, der Dich so sehr mag,
darum sind wir heute auch hier,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.


Als Kind, da hast Du sehr geschielt,
immer mit Kleineren gespielt,
Fahrradfahren konntest Du nicht,
warst in der Schule auch kein Licht.

Als Jugendlicher hast Du gesoffen,
im Fußball nie das Tor getroffen,
die Regeln hast Du nicht kapiert
und uns vor Gegnern stets blamiert.

Als Erwachsener bist Du nicht viel besser,
nur am Tisch – da bist Du der beste Esser,
es ist ein Rätsel, warum man Dich mag,
trotzdem alles Gute zum Geburtstag!


Statt Glückwünschen ein paar offene Worte
über der Dinge Lauf:
Für die Kerzen auf Deiner Geburtstagstorte
geht ein Vermögen drauf.
Und sie auszublasen in einem Zug,
das ist sowieso Utopie.
Vielleicht ist es Dir noch nicht klar genug,
aber in Deinem Alter schaffst Du das nie!


Ich versteh‘ nicht, wie Du noch lachen kannst – es
ist doch ein Trauerspiel:
Die Kräfte schwinden, die Zeit läuft davon und bald
wird alles zuviel.
Das ist das Ende, mach‘ Dir nichts vor – so sieht
die Wahrheit aus!
Hier schon mal ein Krückstock als Geschenk, denn
darauf läuft alles hinaus.


Na schön, Du hast Geburtstag heute.
Was willst Du jetzt hören von mir?
Frag‘ doch mal die anderen Leute,
vielleicht sagen die es Dir.
ICH will Dir nur eines sagen,
weil es das Wichtigste ist:
Hör auf zu jammern und hör auf zu klagen,
sonst siehst Du bald noch älter aus als Du schon bist.


Ich habe mir sagen lassen,
dass heut Dein Geburtstag ist.
Und es ist kaum zu fassen,
wie alt Du jetzt schon bist.
Drum will ich Dir gleich gratulieren,
solange Du es noch verstehst,
solang bei Dir Hirn und Herz noch funktionieren
und Du noch nicht am Rollator gehst.


Andere werden weise und klug,
wenn sie in Dein Alter kommen.
Bei Dir merkt man davon nicht genug –
Du wirkst einfach nur mitgenommen.
Lass den Kopf nicht so hängen und find‘ Dich hinein
in das schwere Schicksal, jetzt alt zu sein.


Schon wieder Geburtstag – wie kann das sein?!
Mir fallen schon gar keine Wünsche mehr ein.
Und wünsch‘ ich Dir einfach: „Bleib, wie Du bist“,
Dann weiß ich doch, dass das nicht möglich ist.
Du wirst alt und älter, grau und faltig;
man sieht es heute schon ganz gewaltig.
Drum sag ich Dir nur: Mach das Beste draus!
Herzlichen Glückwunsch, Du altes Haus!


Die ewige Jugend hast Du nicht gepachtet,
auch bist Du geistig schon leicht umnachtet.
Und trotzdem ist heute ein Feiertag –
weil es Dich gibt und weil ich Dich mag!


Nicht älter, nur reifer – so sagst Du immer.
Aber in Wahrheit ist alles viel schlimmer:
Ab heute gehörst Du zum alten Eisen.
Und das mit der Reife musst Du erst noch beweisen…


Du siehst älter aus als Methusalem,
aber das allein ist noch nicht das Problem:
Du bist schon jetzt vergesslich und stur,
und so fragen wir uns: Wohin führt das nur?!
Zum Geburtstag heute trotz allem viel Glück,
genießen wir einfach den Augenblick!


So alt wie Methusalem bist Du noch nicht,
und doch siehst Du schon so aus.
Die ganzen Falten in Deinem Gesicht,
die kriegst Du nie wieder raus.
Drum hab‘ ich mir als Geschenk für Dich was

besonderes ausgedacht
und habe Dir aus edlem Stoff dieses Tuch hier

mitgebracht.
Häng‘ den Spiegel zu und schau nicht mehr hinein –
so wird das älter werden leichter sein.


Nun wirst Du alt, in diesem Jahr,
wird nichts mehr sein, wie es einst war.
Doch lass den Kopf nicht hängen,
auch wenn sich die Falten mehren um Längen.
Werde nichts mehr dazu sagen,
Dir nur noch gratulieren zu den alten Tagen.
Feier schön und sei gewiss,
nun jeder Tag bald der letzte ist.


Ich möchte Dir heute gratulieren,
hoffe, empfängst mich nicht auf allen Vieren.
Die Jugend schon lange verschwunden ist,
Du langsam faltig geworden bist.
Nicht mehr der Schnellste im Denken und tun,
dafür Weltmeister im ruhen.
Ich bin gemein, das ist nicht fein,
jetzt wo jeder Tag kann der Letzte sein.


Lieber Freund, die grauen Haare,
verraten viel über Deine Jahre.
Gratuliere Dir, wünsch Dir das Beste,
auch wenn es sind nur noch die Reste,
von Deinem Leben die Dir bleiben,
solltest es nicht mehr zu heftig treiben.
Ab morgen kannst Du ruhiger tun,
doch heute wird gefeiert, nun.


Falsche Zähne wollen nicht beißen,
Schwindelgefühl Du bekommst auf Reisen.
Der Bauch wird immer dicker nun,
solltest was gegen Dein Alter tun.
Damit kannst Du morgen beginnen,
auch wird Dir die Zeit durch die Hände rinnen.
Heute will ich gratulieren Dir,
verträgst Du überhaupt noch ein Bier?


Wenn ich Dir alles Gute wünsche,
mich leise heranschleiche, ohne Strümpfe.
Wirst Du mich nicht hören, so alt wie Du bist.
Ich meine es ehrlich, das ist Mist.
Sehen kannst Du auch nicht mehr gut,
was man wohl in Deinem Alter tut?
Auf alle Fälle feiern heute,
im Kreise vieler netter Leute.


Hast Du schon bestellt den Pflegeplatz?
Wie oft hörst Du diesen Satz?
Hast Dir Gedanken um Deine Kinder gemacht,
Du hast ja noch keine, hab gerade nicht nachgedacht.
Darüber können wir morgen sprechen,
auch wenn sich die Feier heute wird rächen.
Getrunken wird auf Deinen Ehrentag,
den ich nicht im Altersheim verbringen mag.


Viele Gründe gibt es für Dich,
Dein Haus zu sperren für Leute wie mich.
In Deinem Alter musst geben Du Acht,
was das Leben mit Dir macht.
Saufen war gestern und Frauen auch,
nun hängst Du herum mit dickem Bauch.
Ab morgen Diät ist angesagt,
heut wird gefeiert Dein Ehrentag.


Hinter der Arbeit hast Du Dich versteckt,
eine Frau für Dich entdeckt.
Die wird bald gehen, sei Dir gewiss,
sicher hast Du davor schon Schiss.
Doch in Deinem Alter, mein lieber Freund,
solltest nicht an Morgen Du denken, nur an heut.
Herzlichen Glückwunsch zum Wiegenfeste,
vom Leben genießen sollst Du die Reste.


Das Leben meinte es nicht immer gut,
wie es das eben im Alter tut.
Vorbei ist die Jugend, Deine Schönheit hin.
Was macht das alles für einen Sinn?
Weinen kannst Du morgen,
heute an Deinem Geburtstag verschwinden die Sorgen.
Gefeiert wird und nicht zu knapp,
halten Dich auf jeden Fall auf Trab.


Alles Gute, alter Mann.
Sorry, dass ich nicht anders kann.
Doch die Prothese und graue Haare,
verraten sehr viel über Deine Jahre.
Zum Einkaufen gehen ist nun Jogging für Dich,
damit kannst Du nicht beeindrucken mich.
Halte durch,
auf Dich, alter Lurch.


Zum Geburtstag wünschen kann ich Dir viel,
doch wenn ich Dich nicht beleidigen will,
auf Deine alten Tage jetzt,
werden Grenzen nun gesetzt.
Spreche nicht Deine Haare an,
auch die Zähne ich nicht erwähnen kann.
Die Frau ist weg, also sollte ich wissen,
Du wirst sie sicherlich vermissen.
Das beste ist, ich wünsche Dir nur Glück
und ziehe mich nun mal besser zurück.


Du fragst Dich, was ich heute kann nur wollen,
außer Dir zum Ehrentag Anerkennung zu zollen.
Dir zu gratulieren heute,
komme mit der ganzen Meute.
Doch wenn Du wüsstest, was wir planen,
zum Glück kannst Du es nicht erahnen.
Vom Hofe jagen würdest Du mich,
was ich zu sagen habe über Dich.
Du wirst alt und bist nicht weise,
findest Du, das ist eine gute Reise?
Wenn Du endlich aufhörst zu barmen,
bemitleiden wir Dich nicht mehr wie einen Armen.


Der jugendliche Leichtsinn liegt Dir fern,
das werde ich akzeptieren gern.
Doch Dich aufzuführen wie ein alter Mann,
das geht nun wirklich gar nicht an.
Soll ich Dir eine Stripperin schenken
oder Dich mit reichlich Wodka bedenken?
Aus der Reserve will ich Dich locken,
doch wirfst mir vor einen großen Brocken.
Selbst zu Deinem Ehrentag,
Dir kaum ein Lächeln gelingen mag.
Doch wünsche ich Dir nur das Beste,
zu Deinem vielleicht letzten Wiegenfeste.


Böse Zungen die davon sprechen,
ich will mich zu Deinem Geburtstag rächen.
Rache ist süß, doch nicht ganz so mein Ding.
Ich deshalb ein Ständchen zum Nachdenken bring.
Lässt Dich gehen, wirst langsam alt.
Selbst Deine Frau hat es schon geschnallt.
Glaubst, sie ist Dir treu ergeben,
doch lebt sie ihr eigenes Leben.
Willst Du wieder mithalten nun,
solltest Du aufhören wie ein Igel zu ruhen.


Ich wünsche Dir zum Ehrentag,
dass es Dir besser ergehen mag.
Besser als mir in Deinem Alter,
wo sich umlegte ein schwerer Schalter.
Doch auch bei Dir wird es langsam klar,
dass Deine beste Zeit schon länger her war.
Kannst es nicht umkehren und daran denken,
dass ich Dir nur möchte Freude schenken?
Will Dir nichts Böses, Gott bewahre,
wir haben noch viele gemeinsame Jahre!


Den Alkohol außen vor wir lassen,
Deine Gäste werden Dich hassen.
Doch wenn Du ihn selbst nicht mehr verträgst,
Du es auch für Deine Gäste erwägst.
Gleiches gilt für das Fleisch am Grill,
der ruht heute nämlich still.
Stattdessen hat Deine Frau uns gemacht,
eine Gemüseplatte, wir haben gelacht.
Lange Ohren werden Dir wachsen,
wenn Du noch einmal machst solche Faxen.


Geschrumpft bist Du in der Körpergröße,
nein ich meine es beim besten Willen nicht böse.
An Gewicht hast Du gar nichts verloren,
bist nicht zum Abnehmen geboren.
Darüber kannst Du Dir machen sorgen,
nach unserer Feier, also morgen.
Heute zu Deinem Ehrentage,
werden wir es krachen lassen, keine Frage.
Sicher wird es nicht wie es war,
immerhin wirst Du älter ein Jahr.
Doch lass den Kopf nicht hängen Alter,
siehst noch nicht aus wie ein grauer Falter.
Auch wenn ich erste Anzeichen sehe,
ich sie mit der Hand aus den Gedanken wehe.