Für den Chef

Geburtstagswünsche für den Chef

Über ein nettes Gedicht oder einen passenden Spruch freut sich jeder – auch der Chef. Schließlich heißt es ja auch, dass die Firma wie eine Familie ist. Ein schön gereimtes Poem, vielleicht sogar mit einem passenden individuellen Bezug, kann die betriebliche Zusammenkunft zum Ehrentag des Firmeninhabers oder Abteilungschefs auflockern und beleben – oder gar der Höhepunkt der Veranstaltung sein.

Allerdings sollte man bei der Auswahl und dem Vortrag eines Geburtstagsspruches für den Chef besonders darauf achten, dass weder die allgemeinen Benimmregeln noch die speziellen Netiquette der Firma verletzt werden. Die Grenze zwischen Anerkennung und ins Fettnäpfchen treten, ist im betrieblichen Klima gewöhnlich sehr fein gezogen.

Dabei ist es so einfach, seinem Chef mit einem passenden Glückwunschspruch zum Geburtstag zu gratulieren. Denn auch der Leiter einer Firma oder einer Abteilung freut sich über diese originelle Form der Anerkennung. Man sollte nur einige simple Aspekte bei der Auswahl und dem Vortrag beachten.

Aus der großen Anzahl von Geburtstagssprüchen, die man auf dieser Seite speziell für den Chef finden kann, sollten nur die in die engere Auswahl gelangen, die auch dem Naturell des Chefs entsprechen. Ist der Chef eher ein zurückhaltender Mensch, sehr auf Höflichkeit und auf einem gewissen Abstand zu den Mitarbeitern bedacht, sollte der Geburtstagsspruch weder zu lustig noch zu persönlich sein.

Zeigt der Chef im Alltag, dass er gut mit Spaß umgehen kann, auch wenn es sich um seine Person handelt, freut er sich sicher über einen passenden Geburtstagsspruch, in dem ein guter Anteil Humor steckt. Wenn man sich nicht sicher ist, schafft ein kleiner Trick Abhilfe: Verbündete.

Überhaupt kann es sinnvoll sein, die Idee für einen gereimten Spruch zum Geburtstag des Vorgesetzten mit einem, mehreren oder allen Kollegen zu besprechen. Die gemeinsame Vorbereitung für den besonderen Tag des Chefs kann nicht nur Spaß bereiten, sondern auch das Teamgefühl stärken – und verteilt die Verantwortung auf mehrere Schultern.

Nach der Auswahl kommt der Vortrag. Als eine schöne Idee kann sich das Vorhaben erweisen, den Spruch gemeinsam vorzutragen. Man könnte zum Beispiel die einzelnen Zeilen durch verschiedene Kollegen vortragen lassen, oder den Geburtstagsspruch als Chor vorsprechen. Dies vermittelt auch dem Vorgesetzten, dass er einem Team vorsteht, dass ihn nicht nur als Chef respektiert, sondern auch an seinem persönlichen Wohlergehen interessiert ist.

Für welche Möglichkeit man sich auch entscheidend, in unseren Geburtstagssprüchen für den Chef findet man den richtigen Spruch für diese Gelegenheit.


Wenn der Chef Geburtstag hat,
er meistens eine Party macht,
da freut sich die Belegschaft sehr,
denn heut gibt’s keine Arbeit mehr.
Es wird gelacht und auch getanzt,
und nicht hinterm Schreibtisch verschanzt.


Wenn der Chef eine Party macht,
dann gibt’s nur einen Grund,
weil er Geburtstag hat.
Das wird gefeiert mit allen Kollegen,
die auch gerne die Arbeit beiseitelegen.
So nimmt die Fete ihren Lauf
und der Chef der nimmt’s in Kauf.


Ein Hoch auf den Chef und seinen Tag,
weil man ihn so gerne mag,
Gefeiert wird in einer Tour
des Chefs Jubeltag rund um die Uhr.
Am besten bis zum nächsten Tag,
weil die Belegschaft ihn doch so gerne mag.


Der Chef es macht wie jedes Jahr,
ein Fest gestaltet, oh wie wahr,
es wird zu seinem Geburtstag sein
und dazu lädt er jeden ein.
Ob aus dem Lager oder dem Büro,
dabei ist jeder sowieso.
Ganz viele Leute sind es dann,
an so eine Party kommt sonst keiner ran.


Heut´ wird ein Fässchen aufgemacht,
der Chef ja eine Party macht,
gefeiert wird im großen Stil,
davon gibt’s dann auch ganz viel,
der Chef doch heut Geburtstag hat
und darum diese Party macht.
Gefeiert wird mit allen Leut‘,
was jedes Jahr aufs Neue freut.
Spaß macht dieses Fest bestimmt,
weil’s doch die schlechte Laune nimmt.
Und alle Leut‘ sind froh gestimmt.


Wenn der Chef eine Runde macht,
dann ihr Leut´ gebt wirklich acht,
und das ihr Lieben ist das Beste,
dem Chef sein großes Wiegenfeste.
Gefeiert wird die ganze Nacht,
denn der Geburtstag ist genial,
gefeiert wird in großer Zahl.


Mit Blumen und Geschenken,
werden wir den Chef bedenken,
denn heute ist sein Jubeltag,
und weil man ihn so gerne mag,
drum feiert man den tollen Tag.


Alle wissen ja Bescheid
und der Chef ist auch bereit,
feiert er sein Wiegenfeste,
will er für alle nur das Beste,
an Speis‘ und Trank ist stets gedacht,
weil er doch nur das Beste macht.


Ein Fest wie es im Buche steht
und auf das jeder Kollege geht,
der Chef, der lädt zur Party ein,
dann kann’s nur sein Geburtstag sein.


Ein Fest das jedem Freude macht,
bei dem der Chef auch gerne lacht,
ist der Geburtstag das ist fein,
das wird die Riesenparty sein.
Drum feiert heut ihr liebe Leut,
damit der Chef sich mächtig freut.


Wenn der Chef zur Party lädt,
dahin die ganze Firma geht,
es wird gelacht, getrunken und gesungen
und auch das Tanzbein wird geschwungen.
Des Chefs Geburtstag ist grandios,
auf dieser Party ist was los,
ist doch die Stimmung stets famos.


Jedes Jahr das gleiche Spiel,
des Chefs Geburtstag ist das Ziel,
gefeiert wird jetzt ohne Rast,
und es gibt keinen, der das verpasst.
Ein Fest, zu dem jeder was gibt,
weil eben jeder den Chef so liebt.


Der Beste Chef der ganzen Welt,
macht jedes Jahr weil’s ihm gefällt
ein Fest zu seinem Wiegenfeste,
bei diesem gibt es nur das Beste.
Ein Fest, das jeder gerne mag,
und das in jedem Jahr an diesem Tag.


Könnt’ man sich seinen Chef auswählen,
dann wären Sie die erste Wahl!
Warum? – Das lässt sich leicht erzählen,
doch das tun wir ein anderes Mal.
Heut’ gratulieren wir von Herzen
(weil wieder Mal ein Jahr verfloss)
mit einem Törtchen und mit Kerzen,
und mit Gesang für unsren Boss!


Tja, lieber Chef, da steh’n wir nun
und wünschen Dir viel Gutes.
Wir lassen kurz die Arbeit ruh’n
und sind ganz frohen Mutes –
dass Du uns ein Glas Sekt spendierst.

Wir gönnen Dir den großen Sessel,
auf dem Du thronst und leitest,
Du bist entfernt vom Hexenkessel,
weil Du ja mit dem Kopf arbeitest –
der Dir jetzt sagt: „Erhebt die Gläser!“


Glückwunsch, Meister, Chef und Boss,
dass Du nicht fällst vom hohen Ross,
dass Du auch weiter Fehler zählst
und uns mit Deiner „Güte“ quälst!


Wir möchten unsern Chef nicht tauschen.
Er ist gerecht, genau und nett.

Kein Wald – doch er hört Blätter rauschen,
Kein Kopf – da ist wohl auch kein Brett.

Er ist gewiss manchmal zerstreut,
vergisst zu loben, wenn was gut war.

Und dennoch – das gilt nicht nur heut’,
er ist halt unverwechselbar!


Du musstest viele Stufen steigen,
die Chefetage ist sehr hoch.
Auch wenn wir uns ganz tief verneigen,
uns’re Gesichter siehst Du doch.
Heut’ kommen wir zu Dir nach oben.
Wir woll’n Dir sagen: Du bist toll!
Du kannst tadeln und auch loben.
Herzlichen Glückwunsch! Auf Dein Wohl!


Frisch von der Uni, neuer Besen;
natürlich hast Du gut gekehrt,
für uns war es nicht leicht gewesen.
Doch heute wirst Du sehr verehrt.
Du weißt, wo’s lang geht hier im Haus,
musstest viel lernen, neu kapieren.
Nimm unseren herzlichen Applaus,
und lass Dir ehrlich gratulieren.


Glückwunsch, Chef, nur weiter so!
Dass Du mich leitest, macht mich froh.
Na ja, so ist’s nicht jeden Tag,
dass ich Dich wirklich gut ertrag’.
Doch im Großen und im Ganzen,
zwischen Akten und Bilanzen,
Zwischen Kaffee und Papieren,
kann ich von Herzen gratulieren.
Meist verstehen wir uns blind,
weil wir ein Team geworden sind.


Wir sehen Dich als Respektsperson,
wir haben Achtung und sind rege,
befolgen Weisungen für Lohn
und wär’n doch gern mal träge
so wie Du auf Deinem Thron.
So scheint es uns, weil Du der Chef bist,
doch Du hast viel zu denken,
grübelst über manche List,
um uns perfekt zu lenken.
Egal, wir gratulieren sehr
und wünschen nur das Beste,
Hey, unsere Gläser sind noch leer.
Gib uns nicht nur die Reste!!!


In der obersten Etage
wird Geburtstag gefeiert.
Sicher gibt’s ein Gelage,
ein Buffet, überteuert.
Und Wünsche gibt’s viele,
jeder reiht sich da ein,
lächelt zum Spiele,
denn es muss ja sein.
Wir halten uns da still zurück,
wir arbeiten und sind voller Fleiß.
Doch wünschen auch wir dem Chef viel Glück.
Hoch lebe der, der davon nichts weiß.


Du bist unser Boss,
Du schwingst große Reden.
Du bist unsere Chefin
und Du ziehst die Fäden.
Das machst Du sehr schlau
und oft sehr besonnen.
Du bist halt ‘ne Frau
hast drum schon gewonnen.
Wenn Du nur erscheinst,
spuren wir blind.
Stimmt, wenn Du meinst,
dass Männer so sind.
Welches Jahr Du heut‘ feierst,
das wissen wir nicht,
weil Du‘s sorgsam verschleierst
hinterm jungen Gesicht.
Doch hier von uns allen die Gratulation:
Als Chefin bist Du die beste Person!


Keinen Chef kann man so lieben
wie Dich mit gutem Grunde,
drum bin ich hier geblieben
und bleib‘ noch viele Stunden.

Keinen Chef kann man so lieben,
ist er auch mal nervös,
gern bin ich hier geblieben,
denn er meint’s ja nicht bös‘.

An seinem Ehrentage
will ich ihm gratulieren,
dazu, gar keine Frage,
mehr Worte nicht verlieren.

Nur eins sag‘ ich noch heute,
Gesundheit und viel Glück,
nimm dies Geschenk mit Freude
und ich mir ein Kuchenstück!


Verantwortung, kein leichtes Spiel,
die Konkurrenz ist riesengroß,
Aufträge braucht die Firma viel,
die fallen uns nicht in den Schoß.

Drum danken wir heut‘ einen Mann,
der sich ins Zeug sehr legt,
dass es für uns weitergehen kann,
dass sich etwas bewegt.

Herzlichen Glückwunsch von der Crew
und nur das Allerbeste,
das wünschen wir auch noch dazu
und sind sehr gerne Ihre Gäste.


Glückwünsche von allen Meistern,
von den Azubis und Gesellen,
mit Gaben wollen wir begeistern
den Chef, den klugen und blitzschnellen.

Wenn wir mal nicht mehr weiterwissen,
er weiß stets Rat, ist kompetent,
sitzt niemals auf dem Ruhekissen,
er ist es, der die Antwort kennt.

Herzlichen Glückwunsch, alles Gute,
nein, Allerbestes wünschen wir,
hier schaffen wir mit frohem Mute
und feiern wir Geburtstag mit Dir.


Der Chef, der hat Geburtstag heute,
da gratulieren wir doch alle,
wenn er das Lob auch immer scheute,
es gilt, in diesem Falle.

Der Chef, der hat Geburtstag heute,
da wollen wir gratulieren,
von der Abteilung alle Leute
wollen ihm den Tag verzieren.

Der Chef, der hat Geburtstag heute,
da gibt es auch ein Geschenk,
damit an diesen tollen Tag
er lang und gerne denkt.


Unsere Chefin wird heute vierzig,
so manche Frau, die ziert sich,
über ihr Alter nachzudenken,
doch sie kann das nicht kränken.

Unsere Chefin wird heute vierzig,
so manche Frau, die ziert sich,
mit anzupacken, sich zu quälen,
doch mit ihr kann man Pferde stehlen.

Unsere Chefin wird heute vierzig,
an diesem Tage, da gehört sich’s,
dass wir recht herzlich gratulieren
und ihr die Tafel reich verzieren.


Herzlichen Glückwunsch sagen wir dem Boss,
der heute das Geburtstagskind ist,
die Geschenke sind zwar nicht groß,
doch von der Art, die man nie vergisst.

Der Chef, den lassen wir hoch heute leben,
mit Blumen und Reden und auch mit Geschenken,
er hat uns allen schon so viel gegeben,
darum wollen wir heute nur an ihn denken.

Der Chef, der gibt sich heute die Ehre
und feiert mit uns sein Geburtstagsfest,
auf dass ein toller Tag es ihm werde,
und die Sorgen er einmal Sorgen sein lässt.


Es ist nicht leicht eine Firma zu führen,
die Mitarbeiter müssen es oft spüren.
Sie Meistern diese Leistung aber meistens mit Gespür,
das erspart uns alle ein Geschwür.
Dafür möchten wir Ihnen heute alle danken,
bis wir alle zusammen schwanken.
Solange wir nicht zanken,
möchten wir Ihnen noch einmal herzlich danken.


Als Chef trägt man die Verantwortung,
das heißt immer alles richten,
dafür können Sie nicht gut dichten.
Deswegen haben wir das für Sie übernommen und es ist so gekommen,
dass wir Ihnen heute zum Geburtstag gratulieren können.
Mögen wir noch viel dichten und Sie weiterhin alles in die richtige Richtung schwingen.
Viel Erfolg und viel Glück wünschen wir Ihnen vom ganzen Stück.


Als Chef haben Sie immer etwas zu sagen,
manchmal hören wir Sie auch klagen.
Doch Sie sagen auch oft mal nette Worte
dafür gibt es jetzt auch diese Torte.
Wir Gratulieren Ihnen zu diesem besonderen Feste
und wünschen ihnen alle nur das Beste.
Stoßen wir jetzt auf Sie an,
auf unseren Titan.


Wir würden ja gerne mit Ihnen prosten
aber damit müssen wir uns wohl, nach Feierabend vertrösten.
Ein Chef kann man sich nicht wünschen aber Sie können trotzdem ganz gut bei uns Punkten.
Punkten Sie auch weiterhin, dann sind Sie der Chef, den wir uns wünschen.
Wird das Arbeitsklima rau, fühlen wir uns auch mal wie Sau.
Trotzdem mögen wir Sie gerne und wünschen Ihnen alle von weiter ferne, alles Gute zum Geburtstag.


Leider können wir nicht singen und auch keine großen Reden schwingen.
Rede schwingen können Sie dafür um so besser
das gehört halt zu ihrem Gewässer.
Es ist nicht immer leicht,
wenn die Faulheit manchmal mit schleicht.
Doch wir wissen was wir an Sie haben und können uns nur schlecht beklagen.
Vom Herzen, ganz ohne zu scherzen wünschen wir Ihnen alles Gute zum Geburtstag.


Auf Sie Herr Chef müssen wir immer gut hören
und dürfen selten nur mal stören.
Sie müssen bei allen wichtigen Dingen
oft mal das Arbeit Zepter schwingen.
Bleiben Sie immer so schön locker
und wir hauen Sie auch nicht vom Hocker.
So genug vom kleinen Ständchen
wir schütteln Ihnen jetzt lieber die Händchen.


Wir möchten Ihnen zum Geburtstag sagen
es gibt mit Ihnen als Chef nicht viel zu klagen.
Sie haben als Chef oft sehr viel Mut
und das finden wir auch gut.
Hoffen wir das es so bleibt
und wir wünschen uns noch eine schöne Zeit.
Gratulieren wir Ihnen jetzt zum Geburtstag
und das ganz ohne Rückschlag.
Unser tolles Arbeitsklima
finden wir Kollegen alle Prima.


Lieber Chef, heute gibt es leckere Sachen
und wir alle müssen lachen.
Wir haben alle dran gedacht
und das sogar die ganze Nacht.
Dann sind wir endlich wieder erwacht
und nun wird es vollbracht. Eine Torte für Sie
und das fast ohne Worte.
Eine leckere Obsttorte
für die ganzen Rekorde.


Unser Chef – ein Mann mit Toleranz.
Fern von Ignoranz und auch niemals Arroganz.
Sie sind ein Chef mit Herz und Verstand,
der immer eine passende Lösung fand.
Ein Rat von uns war Ihnen immer wichtig
und verzichteten dafür sogar aufs Picknick.
Wir bedanken uns bei Ihnen
wir die fleißigen Bienen.